News

Noch mehr Profi-Power: The Market ist neuer Partner bei clevercircles

The Market, das deutschsprachige, digitale Finanzmedium in der Schweiz wird Partner von clevercircles. Das Redaktionsteam bietet täglich Einordnung, Inspiration und Meinung zu globalen makroökonomischen Themen, zum Geschehen an den Finanzmärkten sowie zu einzelnen Unternehmen. Laden Sie The Market bei Interesse in Ihren Circle ein, das Redaktionsteam wird sich freuen, seine Meinung mit Ihnen zu teilen.

Sie sind Anlageprofi und möchten auf clevercircles mitmachen? Hier mehr erfahren

Initiator, Miteigentümer und Geschäftsführer der Plattform ist der Wirtschaftsautor Mark Dittli.

Wir haben mit Mark Dittli gesprochen und wollten unter anderem wissen, was The Market ist, an wen sich The Market richtet und weshalb The Market und clevercircles zusammenpassen:

Mark Dittli, Initiator, Miteigentümer und Geschäftsführer von The Market
Mark Dittli, Initiator, Miteigentümer und Geschäftsführer von The Market

 

Herr Dittli, was ist The Market, wer steht dahinter und an wen richtet das Medium sich?

The Market (themarket.ch) ist eine digitale Medienplattform, die sich mit Analyse, Hintergrund und Meinung an versierte Anlegerinnen und Anleger richtet. Wir bieten Entscheidungshilfen und Handlungsempfehlungen für eine erfolgreiche Navigation an den Finanzmärkten.

 

The Market und clevercircles – wie passt das zusammen?

Bei The Market interessieren wir uns nicht für den nächsten, heissen, spekulativen Tipp. Wir vertreten die Philosophie, dass das Thema Anlegen langfristig, seriös und systematisch angegangen werden muss. Ich denke, diese Philosophie vertritt auch clevercircles.

 

Welches ist Ihr Lieblingszitat zum Thema Anlegen und warum?

«Es gibt zwei Arten von Prognostikern: Die, die nichts wissen, und die, die nicht wissen, dass sie nichts wissen», von John Kenneth Galbraith. Weil an den Finanzmärkten viel zu viele Leute viel zu viel Energie damit verschwenden, Dinge zu prognostizieren, die sich nicht prognostizieren lassen.

 

Welche Grafik zum Thema Anlegen finden Sie spannend und gefällt Ihnen zurzeit am besten?

Das Bewertungsniveau des US-Aktienmarktes. Weil diese Grafik zeigt, dass der S&P 500 in seiner Geschichte nur 1999 höher bewertet war als heute.

 

Was gefällt Ihnen besonders an clevercircles?

Dass es mit der «Wisdom of the Crowd» arbeitet.

 

Gibt es Ratschläge, welche Sie Kapitalanlegenden mitgeben möchten?

Setzen Sie sorgfältig Ihren Kurs, indem Sie sich über Ihren Anlagehorizont und Ihre Risikotoleranz bewusst werden. Halten Sie diesen Kurs und navigieren Sie umsichtig, auch wenn es an den Märkten mal etwas stürmisch wird. Und das Wichtigste: Handeln Sie nie unter dem Einfluss Ihrer Emotionen. Angst und Gier sind das Rezept für Verluste an den Kapitalmärkten.

The Market in Ihrem Anlagekomitee: der eigene Circle

Wer schauen will, was andere denken, kann sein eigenes Beratergremium (Circle) zusammenstellen. Zur Auswahl stehen Wirtschaftsmedien wie der The Market, Profis, Community, Freunde und Familie. Der Circle kann zur Orientierung genutzt werden, um ein taktisches Rebalancing durchzuführen. Das ist bequem und gibt Sicherheit, clevercircles übernimmt die ganze Rechnerei. Anhand der Erfahrungspunkte machen wir auf einfache Weise transparent, wer mit seinen Prognosen oft richtig liegt oder eben nicht. Auch das ist in dieser intuitiven Form einzigartig und ermöglicht eine ganz neue Form der Partizipation.

 

Das könnte Sie auch interessieren

So nutzen Sie Markteinschätzungen von Profis und Top Performern für Ihren eigenen Circle? >

Die Weisheit der Vielen: Wer hat's erfunden? >

clevercircles App

clevercircles immer dabei! Jetzt App downloaden und bequem die Performance verfolgen.

Jetzt downloaden:
app-store Get it on Google Play
iphone