Menschen für clevercircles

Wie steuere ich mein Portfolio? Vier Kunden erzählen

Alle zwei Monate gibt die clevercircles Community ihre Meinung zur Marktlage ab. Clevercircles errechnet dann aus den konsolidierten Markterwartungen einen persönlichen Umschichtungsvorschlag für jedes Portfolio. Danach kann jeder selber entscheiden, ob und wie  sein Portfolio umgeschichtet werden soll. Wir haben vier unserer Kunden gefragt, wie sie clevercircles nutzen um ihr Portfolio zu steuern.

Der Umschichtungsvorschlag ist angekommen und das Portfolio kann jetzt angepasst werden. Und nun? Wo passen unsere Kunden ihr Portfolio an? In aller Ruhe zuhause? Auf dem Weg zur Arbeit? Am PC oder eher über die APP?

Corinne, eine Kundin und Partnerin der ersten Stunde sagt:

"Meistens schaue ich mir die Umschichtungsvorschläge auf dem Tablet oder dem Mobiltelefon an. Dafür nehme ich mir immer genügend Zeit, vorzugsweise am Abend, wenn meine Tochter schläft. Den Entscheid für die Umschichtung treffe ich meistens alleine. Ab und zu bespreche ich es auch mit meinem Mann, wir schauen uns dann vor allem die Aktienquote an."

Rendite

"Ich entscheide Vieles aufgrund dessen was ich in den letzten Wochen gelesen, gehört oder mit jemandem besprochen habe. Die Meinung der Bank lese ich auch gerne und die Infotexte haben mir auch schon den einen oder anderen Hinweis für eine andere Entscheidungsrichtung gegeben." Corinne Brecher

 

Auch der Arbeitsweg kann geeignet sein, den Umschichtungsvorschlag zu studieren und das Portfolio anzupassen. So sagt Dario: "Meine Portfolioanpassung mache ich vor allem auf dem Weg zur Arbeit im Zug. Da ich momentan zwischen Basel und Zürich pendle, kann ich das bequem und ungestört mit der clevercircles App auf dem Weg zur Arbeit machen."

Rendite

"Ich hole mir eine Meinung über die wirtschaftliche Situation beim Lesen von Zeitungsartikel oder lese auch gerne die Meinung der Infotexte, welche clevercircles bei den Abstimmungen zur Verfügung stellt." Dario

 

Doch auf welchem Weg informieren sich unsere Kunden über die aktuelle Marktlage? Wie gehen sie beim Anpassen ihres Portfolios vor?

"Ich lese regelmässig Zeitung und habe auch den NZZ Wirtschafts-Newsletter abonniert, damit ich immer ein bisschen informiert bin darüber, was in der Welt so passiert." sagt Annik. "Da man mit clevercircles aber zum Glück in ETFs investiert, muss man auch nicht die Entwicklung von einzelnen Unternehmen, sondern nur von ganzen Märkten beobachten, das spart viel Zeit."

Annik nutzt dazu auch die clevercircles App, weil sie damit örtlich und zeitlich flexibel ist.

Rendite

"Ein Rebalancing von Zeit zu Zeit macht sicher Sinn, insbesondere wenn sich die Märkte sehr unterschiedlich entwickeln, damit ich wieder meine gewünschte Diversifikation erreiche." Annik

 

Doch auch das Diskutieren mit Vertrauenspersonen kann beim Anpassen des Umschichtungsvorschlags entscheidend sein. Corinne entscheidet Vieles aufgrund dessen, was sie in den Wochen zuvor gehört oder mit jemandem besprochen hat. Und noch etwas ist ganz wichtig: 

"Mein Bauchgefühl spielt auch eine grosse Rolle und dies führt jeweils zu einem für mich «gesunden» Mix." sagt Corinne.

Bei clevercircles kann ich selbst entscheiden. Der Umschichtungsvorschlag gibt eine Indikation dafür, wie das Portfolio taktisch eingestellt werden kann. Wie und was schlussendlich entschieden wird, ist aber jedem selbst überlassen. So kann der Umschichtungsvorschlag übernommen und beliebig angepasst werden oder es kann ganz einfach ein Rebalancing durchgeführt werden, was nichts anderes bedeutet, als dass das Portfolio auf die Ausgangsposition seiner Strategie zurückgesetzt wird.

"In der ersten Testphase habe ich einiges ausprobiert. Mittlerweile mache ich weniger oft taktische Anpassungen", sagt Sonam und fügt an: "Ich habe mich nun auch wieder für ein Rebalancing entschieden, um die ursprüngliche Strategie nach den Marktbewegungen in den letzten Monaten wiederherzustellen."

Rendite

"Anlageentscheidungen treffe ich am liebsten alleine Zuhause an meinem Schreibtisch. Da habe ich die Zeit und nötige Ruhe. Meist lese ich die Vorschläge von clevercircles aber bereits unterwegs." Sonam

 

Auch Dario zieht wegen der wirtschaftlichen Situation momentan ein strategisches Rebalancing vor: "Momentan ziehe ich meine Linie durch und wählte mehrmals hintereinander ein Rebalancing."

Clevercircles ermöglicht es jederfrau und jedermann, sein ETF-/Indexportfolio strukturiert und diszipliniert zu bewirtschaften mit minimalem Zeitaufwand. Der Clou dabei ist, dass jeder Anleger sich dafür sein eigenes Anlagekomitee (=Circle) zusammenstellen kann. Das war bis anhin nur den ganz grossen Investoren vorbehalten.

Lesen Sie dazu auch unseren Blogbeitrag zum Thema: Clever: So steuern Sie Ihr eigenes Portfolio

Noch nicht bei clevercircles?

Registrieren Sie sich noch heute und profitieren Sie von unserer Sommeraktion.

 

 

 


Stories

Aktuelle News von und mit clevercircles

/
Alle Stories ansehen

clevercircles App

clevercircles immer dabei! Jetzt App downloaden und bequem die Performance verfolgen.

Jetzt downloaden:
app-store Get it on Google Play
iphone