News

So sieht die clevercircles-Community die Märkte im August/September 2021

Social Forecasting: Das sind die Markterwartungen der clevercircles-Community.

Die clevercircles-Community hat ihre aktuellen Markterwartungen per Ende August abgegeben. Nachfolgend präsentieren wir die wichtigsten Resultate.

 

Alle Abstimmungsresultate: jetzt auf Bild klicken

 

Optimisten auf dem Rückzug

Nach dem Rekordwert vor zwei Monaten (76%) erwarten gemäss der aktuellen Umfrage "nur" noch knapp 54% der befragten Teilnehmenden steigende Aktienmärkte und ein weiteres Anziehen der Konjunktur. Der relativ starke Rückgang ist auffällig. Nach einem bislang sehr starken Aktienjahr, vor allem für die Schweiz, steht die vorsichtigere Einschätzung auch im Zusammenhang mit den Fragezeichen rund um Corona und der Delta-Variante. Der Anteil derjenigen, die eine negative Entwicklung erwarten, ist demnach mit knapp 12% immer noch klein. Zugenommen hat vor allem der Anteil der neutralen bzw. unentschlossenen Erwartungen (34%).

 

Unverändertes Bild für Zinsen und Immobilien

Der heisslaufende Immobilienmarkt für privaten Wohnraum ist zu einem viel diskutierten Thema in der Schweiz geworden. Der Markt für privates Wohneigentum ist zu einem grossen Teil ausgetrocknet, während der Markt für kommerzielle Nutzung, vor allem für Büroflächen, neue Rekord-Leerstände meldet. Insgesamt bleibt die befragte clevercircles-Community mit 58% bei einer mehrheitlich positiven Einschätzung. Diese Erwartung deckt sich mit der Einschätzung der Zinsentwicklung. Die grosse Mehrheit erwartet ein mehr oder weniger gleich bleibendes Zinsumfeld, das heisst, Hypotheken bleiben günstig (siehe auch Zusatzfrage weiter unten)!

 

Kein einheitliches Bild für Währungen

Der US-Dollar kostet mehr Schweizer Franken als noch zu Beginn dieses Jahres, allerdings inzwischen wieder einiges weniger als noch im April. Der Euro kostet so viel Schweizer Franken wie Anfang Jahr, aber auch der Euro hat seit seinem Jahreshöchst in diesem Jahr mehrere Prozent verloren.  Die Entwicklung von Währungen zueinander ist sensibel und oftmals sprunghaft auf kurze Sicht. Vorausschauend sind die Erwartungen der Community mehrheitlich neutral, beim US-Dollar gehen die Meinung aber deutlich auseinander.

 

Negativzinsen in der Schweiz – wie lange noch?

In der Zusatzfrage der aktuellen Abstimmung wollten wir von unserer Community erfahren, wie lange die Negativzinsen noch anhalten bis es zu einer Normalisierung kommt. Nicht so schnell, wie es aussieht: Fast die Hälfte der Befragten erwartet, dass die Negativzinsen noch viele Jahre anhalten, bzw. sogar das neue Normal sind. Die andere Hälfte erwartet eine Normalisierung der Zinsen in den nächsten 2-3 Jahren und nur ganz wenige (2.5%) gar in den nächsten 12 Monaten.

Clevercircles ist die erste selbstbestimmte Vermögensverwaltung. Hier entscheiden Sie mithilfe kollektiver Intelligenz.

Alle zwei Monate können clevercircles-Teilnehmer ihre Markterwartungen miteinander vergleichen. Dafür muss man kein Anlageprofi sein, die Umfrage

(Abstimmung) beinhaltet sechs einfache Fragen zu den wichtigsten Märkten. Diese können auch intuitiv beantwortet werden. An den Abstimmungen nehmen auch zahlreiche Profis und Finanzjournalisten teil, z.B. von unseren Medienpartnern Handelszeitung und Bilanz. Nach der Abstimmung sehen Sie, was diejenigen Teilnehmer, die Sie gewählt haben, für eine Marktentwicklung erwarten.

Clevercircles errechnet für Sie auf dieser Basis einen individuellen Umschichtungsvorschlag und Sie können ohne Zeitaufwand und ohne Kostenfolge Ihr Portfolio so ausrichten, dass es der Markterwartung Ihrer Vertrauenspersonen entspricht. Melden Sie sich heute noch an mit einem kostenlosen Demokonto und erfahren Sie selber, wie es sich anfühlt, selbstbestimmt sein Vermögen aufzubauen.

Performance Tabelle — August 2021

Performance Tabelle — YTD (31.08.2021)

clevercircles App

clevercircles immer dabei! Jetzt App downloaden und bequem die Performance verfolgen.

Jetzt downloaden:
app-store Get it on Google Play
iphone