News

So sieht die clevercircles-Community die Märkte im April

Social Forecasting: Das sind die Markterwartungen der clevercircles-Community.

Die clevercircles-Community hat ihre aktuellen Markterwartungen per Ende April abgegeben. Nachfolgend präsentieren wir die wichtigsten Resultate.

Alle Abstimmungsresultate: jetzt auf Bild klicken

 

Mehr Sonne als Wolken und unter den Optimisten mehr Frauen als Männer

Während die Börsen neue Höchststände erklimmen, trüben sich die offiziellen Konjunkturindikatoren ein. So schreibt die Konjunkturforschungsstelle der ETH in ihrer jüngsten Meldung "Die Geschäftslage der Unternehmen kühlt im April erneut ab". Die Community von clevercircles lässt sich davon nicht beeinflussen und kommt in ihrer April-Abstimmung zu einer insgesamt optimistischeren Einschätzung für die globale Aktien- und Wirtschaftsentwicklung. Über 40% erwarten eine positive Entwicklung in nächster Zeit. Das ist der höchste Wert für dieses Jahr. Interessant ist die unterschiedliche Meinung der Geschlechter. Frauen sind erstmals deutlich positiver eingestellt als die Männer. Bei der Frauen erwarten nahezu 60% eine erfreuliche Entwicklung, während dieser Wert bei den Männern mit rund 40% deutlich tiefer liegt.

Nach wie vor sieht die Community für Europa mehr Potential als für die USA oder die Schweiz. Mit einem neuen Rekordwert von 61% erwartet die Community für den europäischen Aktienmarkt die beste Entwicklung. Diese Einschätzung teilte die Community bereits Ende Dezember und Ende Februar, wo die teilnehmenden User von clevercircles Europa mit rund 58% bzw. 47% vorne sahen. Diese Erwartung wurde denn auch in diesem Jahr ausser im Januar erfüllt.

 

Zurückhaltung bei Rohstoffen

Obschon noch immer eine Mehrheit mit steigenden Rohstoffpreisen rechnet (54%), ist dieser Wert seit letztem Herbst kontinuierlich gesunken. Ein Drittel der Community erwartet eine gleichbleibende Preisentwicklung und 12% sehen gar sinkende Rohstoffpreise. Auf Öl bezogen erwartet ein Fünftel der Community schwächere Preise, nachdem der Ölpreis jüngst ein Sechs-Monate-Hoch erreicht hat.

Öl wird in US-Dollar gehandelt und es bestehen Zusammenhänge zwischen Rohstoffpreisen und dem Dollarkurs. Als wissenschaftlich begründet gilt die Regel, wonach der Dollar und der Ölpreis sich im Einklang bewegen, aber in entgegengesetzter Richtung. Wenn also der Ölpreis fällt, spricht dies für einen steigenden Dollar. Für die letzten 12 Monate hat sich dieses Muster bestätigt. Während der Ölpreis um mehr als 6 Prozent zurückging, nahm der US-Dollar gegenüber dem Schweizer Franken leicht an Stärke zu. Für die letzten 3 Monate hat sich die Regel nicht bestätigt, im Gegenteil. Interessant ist, dass die Community insgesamt wenig weiteres Aufwärtspotential für den US-Dollar sieht. Lediglich 15 Prozent sehen einen stärkeren Dollar, die grosse Mehrheit ist neutral oder negativ.

 

Meinungen zur zukünftigen Rolle Chinas gehen auseinander

China spielt zunehmend eine dominierende Rolle im globalen wirtschaftlichen und politischen Gefüge. Nicht zuletzt mit seinem globalen Projekt "Neue Seidenstrasse" setzt China seinen globalen Führungsanspruch konkret um und vermag auch europäische Staaten zu "verführen". Wir haben unsere Anlager-Community gefragt, wie sie die zukünftige Rolle Chinas beurteilen. Die Meinungen sind geteilt. Während 35% ein aggressives Auftreten mit Unruhen erwarten, sind mit 28% nicht viel weniger der Meinung, dass China seiner Führungsrolle auch gesellschaftlich und ökologisch gerecht werden wird. Nimmt man dieses Votum zusammen mit den 32%, die ein neues Kräftegleichgewicht zwischen den USA und China sehen, dass stabilisierend wirkt, so kann man insgesamt von einer leicht optimistischen Einschätzung sprechen.

 

Clevercircles ist die einzige Vermögensverwaltung, wo Sie bestimmen, wessen Meinung Ihnen wichtig ist

Alle zwei Monate können clevercircles-Teilnehmer ihre Markterwartungen miteinander vergleichen. Dafür muss man kein Anlageprofi sein, die Umfrage (Abstimmung) beinhaltet sechs einfache Fragen zu den wichtigsten Märkten. Diese können auch intuitiv beantwortet werden. An den Abstimmungen nehmen auch zahlreiche Profis und Finanzjournalisten teil, z.B. von unseren Medienpartnern Handelszeitung und Bilanz. Nach der Abstimmung sehen Sie, was diejenigen Teilnehmer, die Sie gewählt haben, für eine Marktentwicklung erwarten. Clevercircles errechnet für Sie auf dieser Basis einen individuellen Umschichtungsvorschlag, d.h. Sie können ohne Zeitaufwand und ohne Kostenfolge Ihr Portfolio so ausrichten, dass es der Markterwartung Ihrer Vertrauenspersonen entspricht. Melden Sie sich heute noch an mit einem kostenlosen Demokonto und erfahren Sie selber, wie es sich anfühlt, selbstbestimmt sein Vermögen aufzubauen.

 

 

Wie haben sich die Anlageklassen entwickelt?

Die Performancezahlen auf einen Blick.

Performance Tabelle — YTD (31.12.2018)

Jährliche Performance* in Lokalwährung; sortiert nach bester Performance.

Stories

Aktuelle News von und mit clevercircles

/
Alle Stories ansehen

clevercircles App

clevercircles immer dabei! Jetzt App downloaden und bequem die Performance verfolgen.

Jetzt downloaden:
app-store Get it on Google Play
iphone